Sie sind hier: Aktuelles » 

Horstmarer Rotkreuzler beim G20 Gipfel in Hamburg

Auch das DRK Horstmar stellt einen Helfer zur Errichtung eines Behandlungsplatzes beim G20 Gipfel in Hamburg.

Zusammen mit Rotkreuzlern aus anderen Ortsvereinen, Feuerwerhleuten und Mitgliedern anderer Hilfsorganisationen startete am 29.06. der Einsatz von Rheine aus. Mit ca. 20 Fahrzeugen machten sie sich am Vormittag auf den Weg.

Ihre Aufgabe wird es sein, zunächst für einen möglichen Einsatz bereit zu stehen. Sollte ein Einsatz notwendig werden und klar sein, wo strategisch günstig ein Behandlungsplatz errichtet werden kann, wird dieser aufgebaut und hiermit ist das DRK dann in der Lage bis zu 50 Patienten in der Stunde aufzunehmen, erstzuversorgen und einem Zielkrankenhaus zuzuführen.

Hier noch ein Link zum Thema.

30. Juni 2017 10:58 Uhr. Alter: 104 Tage